Gemeinde Bremen-Neustadt

Türen auf? Ja, bitte!

Familienberatung & Coaching

Neue Wege denken –
die salutogenese Familienberatung

Was kann ich nur tun?

Du hast das Gefühl, du drehst dich im Kreis, deine Wege mit den Kindern führen in die eine oder andere Sackgasse, die Stimmung zuhause ist seit geraumer Zeit auf den Tiefpunkt… oder die Frage „Wie kann ich was und wo verändern?“ wächst in dir… Dann gibt es bestimmt für all das Lösungswege, die es auszuprobieren lohnt!

Wertschätzung – eine große Aufgabe

Sich selber und sein Gegenüber wertzuschätzen, sich und seine individuelle Situation verstehen zu lernen und handlungsfähig zu bleiben, mit seinen Stärken, aber auch mit seinen Schwächen – das sind wesentliche Bestandteile der Beratung bei Mary Dierssen.

Das kannst du tun… Ressourcen finden!

Inhaltlich schauen wir gemeinsam auf Schwierigkeiten und Stolpersteine. Dabei versuchen wir in einem geschützten Raum im Beratungssetting diese zu erkennen und zu verstehen, Lösungswege und neue Methoden zu finden, um das Zusammenleben und den Familienalltag einfacher und lebenswerter werden zu lassen.
Im anschließenden Coaching stehen im Dialog immer wieder die vielzähligen vorhandenen Ressourcen der Familienmitglieder zur Verfügung, die Unterstützung suchen, aber nur zu oft ihren Blickwinkel für die eigenen Fähigkeiten und Qualitäten verloren haben.

Mary Dierssen

Und dann?

Ziel in diesem Prozess ist es, sich selber wieder zu finden, neue Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln und begleitet auszuprobieren, um vermeintliche Felsen in kleine Stolpersteine umzuwandeln, die handhabbar sind und individuell das Familienleben auf ihre Weise bereichern.

Du brauchst Beratung? Dann melde dich bei Mary Dierssen:
0421 69665659 oder familienberatung. neustadt@kirche-bremen.de

In Coronazeiten: Walk and talk!

„WALK & TALK“ – das ist Beratung im beweglichen Freiluftbüro ohne Wände. An der frischen Luft sein, sich bewegen, den Kopf frei kriegen.
Beratung beim Laufen mit weitem Blick sorgt für viel Klarheit.
Kinder müssen nicht „wegorganisiert werden“, und dennoch können Mütter und Väter sich im Gespräch ganz auf sich selbst besinnen.
„WALK & TALK“ ist ein Angebot, das während der Coronazeit entstand und notwenig ist. Zugleich auch eines, das sicher auch nach Corona Bestand hat!

Back to top