Gemeinde Bremen-Neustadt

Türen auf? Ja, bitte!

Geschichte der Gemeinde

Kirchengemeinden haben ihre Geschichte. Oft ist diese Geschichte eng verknüpft mit der politischen Geschichte der Stadt, die die Kirchengemeinde umgibt. So ist es auch mit der Gemeinde Neustadt.
Als im 17. Jahrhundert die Wehrtürme auf der Neustadtseite ausgebaut wurden, um die Stadt Bremen zu schützen, nahm auch die Siedlungstätigkeit auf der linken Weserseite zu. Seit 1635 gibt es eine eigene Kirchengemeinde in der Neustadt, die St. Pauli-Gemeinde. Zuerst residierte sie in einem Wohnhaus, schon ab 1682 gab es eine erste „richtige“ Kirche. Kirchengeschichte und säkulare Geschichte sind also untrennbar verbunden.

Auf diesen Seiten werden nach und nach Texte, Zeichnungen und Fotos zur Geschichte der Neustadt, ihrer Gemeinden und Kirchen zu finden sein.
Auch die bunte Fusionsgeschichte der letzten 11 Jahre werden wir beleuchten. Haben Sie noch ein wenig Geduld. Und dann: Viel Spaß beim Stöbern!

Back to top