Gemeinde Bremen-Neustadt

Türen auf? Ja, bitte!

Herzensgebet und christliche Meditation

Herzensgebet…? Was ist denn das?

Christliche Meditation? Was soll denn das sein? So fragen sich jetzt bestimmt einige. 
Brauch ich das? Diese Frage folgt vielleicht.
Und die Antwort können Sie sich geben, wenn Sie das Herzensgebet ein paar Mal ausprobiert haben.

Christliche Meditation

Ruhevolle Athmosphäre – Kerzen und Klang

Das Herzensgebet ist eine Form christlicher Meditation. Ein spiritueller Weg, der in seinen Anfängen auf das frühe Christentum zurückgeht.  Mit dem Erwachen eines neuen Interesses für Mystik und Meditation hat sich in den letzten 50 Jahren eine moderne und freie Form des christlichen Herzensgebets entwickelt. Sie findet immer mehr Verbreitung und ist für viele Menschen eine Quelle innerer Ruhe und Inspiration.
Ob kirchlich gebunden oder ganz fern von Kirche – das Herzensgebet ist für viele Menschen interessant.

Zweimal im Monat ein gemeinsamer Abend

Vorbereiteter Meditationsplatz

Jeder Meditationsabend enthält eine kurze Austauschrunde, Einübung der Sitzmeditationen, achtsames Gehen, Singen und leichte Körperübungen. Inhaltliche Impulse vertiefen einzelne Aspekte des Herzensgebets und geben Hinweise für eine spirituelle Lebensgestaltung. Wiederkehrende Elemente sind auch einfache Rituale, Besinnungstexte und Segensgebete.
Jeder Abend ist in sich inhaltlich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen Abenden besucht werden.

Herzlich willkommen

Die Gruppe hat sich Anfang 2020 in der Gemeinde gebildet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Veranstaltung ist kostenfrei, Spenden werden gerne genommen.
Die Gruppe trifft sich an jedem zweiten Dienstag im Monat in Gemeindezentrum St. Pauli.

Mehr Infos?

Sie brauchen weitere Informationen?
Dann melden Sie sich bei Walter Spaleck: garten-etage@t-online.de oder Ilse Marie Weber: ilsemarie.weber@gmail.com

Back to top