Gemeinde Bremen-Neustadt

Türen auf? Ja, bitte!

Taufe, Trauung, Trauerfeiern

Taufen

Taufen finden in unserer Gemeinde normalerweise im Gottesdienst am Sonntag statt. Wünschen Sie eine*n bestimmte*n Pastor*in, versuchen wir dies zu ermöglichen. Dies gilt auch für Wünsche zum Tauftermin und Taufort. Jeder unserer Gottesdienstorte bietet seinen besonderen Charme – Matthias-Claudius, St. Pauli, Zion.
Vor der Taufe findet ein Taufgespräch statt, in dem der Ablauf und die Bedeutung der Taufe besprochen werden. Vor allem Ihre Fragen finden dort Platz.
Taufpat*innen müssen einer christlichen Kirche angehören und mindestens eine*r der Pat*innen sollte der Evangelischen Kirche angehören.

Sie wollen eine Taufe anmelden?
Das können Sie im Gemeindebüro (0421 69665600) oder direkt bei den Pastor*innen Thomas Lieberum, Birgit Locnikar oder Ragna Miller.

Trauungen

Für eine Trauung verabreden Sie sich mit einer der Pastor*innen. Es empfiehlt sich, möglichst frühzeitig einen entsprechenden Kontakt zu suchen, damit wir auf Ihre Terminwünsche und Ortswünsche eingehen können. Ablauf, musikalische Gestaltung, Blumenstreuen ja oder nein, Trauspruch oder Liederwüsche – all diese Fragen und Themen finden ihren Platz!
In der Gemeinde in der Neustadt trauen wir selbstverständlich nicht nur heterosexuelle Paare, sondern auch homosexuelle Paare.
Ehejubiläen wie die silberne, die goldene oder gar die diamantene Hochzeit können ebenfalls in einer gottesdienstlichen Feier begangen werden.  Verabreden Sie sich dafür am besten frühzeitig mit den Pastor*innen. So können wir auf Ihre Terminwünsche und Gestaltungswünsche eingehen.

Sie wollen eine Trauung anmelden?
Das können sie im Gemeindebüro (0421 69665600) oder direkt bei unseren Pastor*innen Thomas Lieberum, Birgit Locnikar oder Ragna Miller.

Trauerfeiern

Für eine Trauerfeier kann das Bestattungsinstitut oder unser Gemeindebüro Auskunft darüber geben, wer von unseren Pastor*innen gerade zuständig ist.
Sie wünschen eine*n bestimmte*n Pastor*in für eine Trauerfeier? 
Teilen Sie diesen Wunsch bitte dem Institut mit oder wenden Sie sich direkt an die Pastor*innen. Sie versuchen den Wünschen nach Möglichkeit nachzukommen.
In besonderen Fällen richten wir Trauerfeiern auch in unseren Kirchen aus. 

Back to top