Gemeinde Bremen-Neustadt

Türen auf? Ja, bitte!

Gottesdienst am 6. März: Solidarität mit der Ukraine

Am Sonntag Invokavit (06.03.2022) feiern wir um 10:00 Uhr Gottesdienst in der St. Pauli-Kirche am Neuen Markt. Er steht unter dem Motto: „Solidarität mit der Ukraine“ und wird von Konfirmand*innen vorbereitet.

Die Jugendlichen treffen sich bereits am Samstag im Gemeindehaus und arbeiten zum Vaterunser. Insbesondere werden wir uns dort mit den Sätzen „Dein Reich komme, dein Wille geschehe“ beschäftigen.

Wir werden überlegen, was diese Vaterunser Sätze für den aktuellen Krieg in der Ukraine bedeuten und was wir für die Menschen in der Ukraine tun können. Wir werden Gebete für den Gottesdienst schreiben und sie am Sonntag vortragen.

Die Kollekte wird für die Diakonie Katastrophenhilfe eingesammelt, die sich für die Menschen in der Ukraine einsetzt.

Herzlich willkommen zu einem Gottesdienst, in dem Wut, Verzweiflung, Trauer und Hoffnung ihren Ort haben werden.

One thought on “Gottesdienst am 6. März: Solidarität mit der Ukraine

  1. Next time I read a blog, Hopefully it wont fail me as much as this particular one. I mean, Yes, it was my choice to read, however I really believed you would have something helpful to talk about. All I hear is a bunch of whining about something you could fix if you werent too busy searching for attention.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top