Gemeinde Bremen-Neustadt

Türen auf? Ja, bitte!

…und dann kam das ZDF doch nicht!

Wie es kam, dass der ZDF-Gottesdienst abgesagt wurde und was jetzt mit diesem Gottesdienst passieren wird.

Der 11. Oktober – ein Termin und viel Vorfreude

Der 11. Oktober – dieser Termin stand seit über einem Jahr fest.
Der 11. Oktober – erst schien dieser Tag wahnsinnig weit weg zu sein, ein quasi mythischer Termin.
Der 11. Oktober – immer näher rutschte er und je näher er kam, desto intensiver wurden die Vorbereitungen.
Der 11. Oktober – einige hatten sich das ganze Wochenende in ihrem Kalender geblockt.
Der 11. Oktober. ZDF-Fernsehgottesdienst. Aus Bremen. Aus der Neustadt…

…und dann steigen die Coronazahlen

Der 11. Oktober – und eine Woche vorher begannen die Coronazahlen in Bremen rapide zu steigen. All die Monate war Bremen sehr ruhig und unauffällig durch die Krise gegangen. Und nun das. Das ZDF wurde unruhig und das Vorbereitungsteam in Bremen auch. Einerseits übten und planten wir, damit alles klappen kann. Und andererseits dräute schon Tage vor dem 11. Oktober die Absage. Das ZDF-Team kommt aus Rheinland-Pfalz, eine Bundesland, das schon lange eine Quarantäne fordert, wenn Menschen in Risikogebieten übernachtet haben…
Als am Mittwochnachmittag bekannt wurde, dass Bremen 99 Neuinfektionen verzeichnet, da war leider alles klar. Denn Bremen galt nun als Risikogebiet.

ABSAGE

Das ZDF sagte den Gottesdienst aus Bremen ab. Sie entschuldigten sich mehrfach. Sie sagten, dass die Vorbereitungen mit uns Spaß gemacht hätten. Immerhin etwas, aber… Es war, als machte ein Luftballon „PFFFFFFFFF“. Als würde aus uns allen, die wir diesen 11. Oktober und das ganze Wochenende so intensiv vorbereitet haben, die Luft entweichen. So viele Stunden Arbeit und Lachen und Umplanen und In-Frage-Stellen und Vorfreude verpufften. Ein wirklich trauriger Moment!

Der Silberstreif am Horizont

Und mitten hinein in diesen traurigen Moment tappte ein Vorschlag. Noch ist es nur ein Vorschlag, eine Idee. Noch ist nichts entschieden – beim ZDF nicht und nicht bei uns in der Gemeinde. Aber da ist diese Idee… Ein Silberstreif am Horizont: Vielleicht rutscht unser Gottesdienst ins Frühjahr 2021. Schon ins nächste Jahr. Nur wenige Monate von jetzt an.
Das wäre wunderbar! Dann wäre die Arbeit nicht umsonst gewesen, sondern würde nur verschoben werden. Dann könnten wir den Gottesdienst und alle Planungen in diesem Herbst sanft in eine Schublade gleiten lassen, dort würde sich der Gottesdienst ein bisschen ausruhen, und wir holten ihn im Februar wieder hervor. Wir bürsten ein bisschen Staub von seinen Schultern und bringen ihn wie neu auf die Bildschirme….
Das wäre schön! Wir halten Euch alle auf dem Laufenden!

One thought on “…und dann kam das ZDF doch nicht!

  1. Liebe Frau Miller,
    ja, da hatte ich erwartungsvoll am Sonntg, dem 11.10.2020 den Fernseher eingeschaltet, in der Erwartung, einen Gottesdienst aus der Bremer Neustadt zu sehen, und da war dann diese bayerische Barockkirche mit viel Gold und Prunk. Als ich am nächsten Tag im Gemeindebüro anrief, um mich zu erkundigen, was passiert ist, da antwortete eine etwas mürrische Gemeindesekretärin, das wüsste sie auch nicht. Ich habe irgendwie nicht locker gelassen. Schließlich murmelte sie was. Ja, evt sei Corona in Bremen zu hoch gewesen. Nach längerer Internet Recherche (Ihre St Paul Kirche hat keine „eigene“ Website) habe ich dann diese Seite mit Ihrer Erklärung gefunden. Na, dann ist es so…
    Falls es im Frühjahr klappen sollte, dann müssten ja auch wieder die Fenster gereinigt werden?!
    In diesem Sinne, nichts für ungut.
    Mit freundlichen Grüßen aus Düsseldorf
    Michaela Schweizer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top