Gemeinde Bremen-Neustadt

Türen auf? Ja, bitte!

Live: Zoom-Gottesdienst „Deine Hände“ 11 h | Sonntag | 31.1.

Herzlich willkommen zu unserem ersten Live-Zoom-Gottesdienst in der VEG-Neustadt! Machts Euch gemütlich auf dem Sofa oder am Küchentisch mit einer Tasse Kaffee. Um kurz vor 11 h den Link anklicken und los geht es!

https://zoom.us/j/99969987880?pwd=bzhCWDU3RnE0c2JWSkhQZ05mMkszdz09

Einige müssen noch Kennwort und ID eingeben:
Meeting-ID: 999 6998 7880
Kenncode: 668157

Es begrüßen Euch dann Pastorin Birgit Locnikar, Ylva Wellsand, Mila Potiyenko und hoffentlich viele andere Gesichter, die Ihr aus der Gemeinde kennt – Ragna Miller und Thomas Lieberum sind auch da. Ich freue mich, Euch Sonntag alle wiederzusehen und zu hören! – und bin echt gespannt, ob es uns gelingt, via Bildschirm ein gemeinschaftliches Gottesdienst-Empfinden wachsen zu lassen. Ein kleines bischen interaktiv könnte es auch mal werden, aber nur so ein kleines bischen, denn erstmal brauchen wir alle etwas Übung, wie sowas geht. Also bringt Humor und Geduld mit 🙂

Zur Einstimmung auf das Thema: „Deine Hände“
Foto wäre super! Seid doch so nett und knipst am Samstag Eure Hände bei den typischen Tätigkeiten der letzten Monate. Vieles tut Ihr jetzt mit Euren Händen wesentlich häufiger als vor der Pandemie. Fotografiert es! Natürlich ist es ein Kunststück, mit der einen Hand zu knipsen, was die andere tut, aber einen Versuch ist es wert! Denn ich möchte Eure realen Hände in Eurer realen Welt sichtbar machen und nicht nur die makellos, manikürten Hände aus den Werbeanzeigen für Handcreme. Dann bitte per Whatsapp oder Email rüberschicken und ich baue die Hände zu einer Collage zusammen. Wer schon befähigt ist, bei Zoom den Bildschirm zu teilen, kann das Foto auch auf dem eigenen PC behalten und teilen, wenn es soweit ist.

Technisches:
Ihr könnt die Zoom-App vorher runterladen – muss aber meistens nicht sein.

Ihr könnt euch selber stummschalten, dann könnt ihr Kekse essen oder die Clospülung betätigen, ohne dass alle mithören.

Stummschalten: Mikro-Symbol unten am Rand einfach antippen. Wenn es durchgestrichen ist; hört man von Dir nichts. Wieder drauf tippen: Was Du sagst, hören dann alle.

Dein Bild: Neben dem Mikro-Symbol findest du unten am Rand ein Kamerasymbol. Drauf tippen, damit dich die anderen sehen können. Wenn du wieder drauf tippst – und das Kamerasymbol durchgestrichen ist – sehen wir dich nicht.

Gesegneten Sonntag und viel Vergnügen wünscht Euch
Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top