Gemeinde Bremen-Neustadt

Türen auf? Ja, bitte!

Was ist denn drei Geeee?

Nun gilt auch in Bremen die 3G-Regel. Das heißt:
Personen, die in Innenräumen eine Veranstaltung besuchen, müssen entweder G-eimpft, G-etestet oder G-enesen sein. Als Veranstaltung gilt von nun an alles – von der Chorprobe bis zum Gesprächskreis…
Auch mit 3G müssen wir drinnen dennoch auf Abstände achten, die Räume sind also weiterhin nicht voll belegbar. Erst wenn zusätzlich zu 3G ALLE Teilnehmenden getestet sind, dann dürfen wir die Abnstandsregel fahren lassen….

Dennoch…!

Mit 3G ist wieder einiges möglich, ohne dass man Bauchschmerzen haben muss:
Gottesdienste drinnen mit Gesang und angenehm vielen Menschen.
Und Elternabende, bei denen man alle Eltern kennenlernen kann.
Undn Selbsthilfegruppen.
Und Gesprächskreise.
Und offene Angebote.
Und Chöre und Musik.
Und, und, und….
Herrlich. Und sollte man sich überlegen, dass ALLE Teilnehmenden einen test machen, dann, ja dann können sich bis zu 150 Menschen treffen.

Wir machen das auch!

Bei allen Veranstaltungen im Drinnenbreich gilt deshalb auch bei uns die 3 G-Regel.
Bei Gottesdiensten ebenfalls, mit einer Vereinfachung: Bei Gottesdiensten braucht es keinen offiziellen Test eines Testzentrums. Sollte also der Besuch eines Testzentrums nicht möglich sein, dann ist es bei Gottesdiensten möglich, einen Schnelltest vor Ort zu machen. Bitte kommt dann 15 Minuten früher, damit wir dennoch fast pünktlich beginnen können.

Herzlich willkommen in unseren Häusern in der Neustadt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top