Gemeinde Bremen-Neustadt

Türen auf? Ja, bitte!

Gedankliche Marzipankartoffel | 24. Dezember

Freitag, 24. Dezember

Es scheint, was auf der Welt geschieht
Bedrängt in dieser Zeit
Die Menschen mehr als je zuvor
In der Vergangenheit

Wer weiß, was uns die Zukunft bringt
Die niemand von uns kennt
Lasst, Freunde, uns an diesem Tag
Vergessen, was uns trennt

Hannes Wader

24 Gedanken für die Adventszeit

Das waren 24 Gedanken für die Adventszeit – die einen waren vielleicht schwer verdaulich, andere konnte man gut im Vorbeigehen vernaschen. Schön, dass Du dabei warst. Ich hoffe, die Gedanken haben Dich ab und an auf neue Ideen und Sichtweisen gebracht.

Und zum Abschied ein Wunsch und Segen für heute Abend, den heiligen Abend:

Sagt es leise weiter.
Sagt es allen, die sich fürchten.
Sagt leise zu Ihnen:
Fürchtet euch nicht.
Habt keine Angst mehr.
Gott ist da.
Er kam in unsere Welt:
einfach, arm, menschlich.
Sucht ihn, macht euch auf den Weg!
Sucht ihn nicht hinter den Sternen,
nicht in Palästen,
nicht hinter Schaufenstern.
Sucht ihn dort, wo ihr arm seid,
wo ihr traurig seid und Angst habt.
Da hat er sich verborgen.
Da werdet ihr ihn finden,
wie ein Lichtschein im dunklen Gestrüpp,
wie eine tröstende Hand,
wie eine Stimme, die leise sagt:
Fürchte dich nicht.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top