Gemeinde Bremen-Neustadt

Türen auf? Ja, bitte!

Begegnungs-Cafe | St. Pauli

Krieg und Vertreibung

Der Krieg in der Ukraine hat in wenigen Wochen Millionen von Menschen aus ihrer Heimat vertrieben. Besonders Frauen und Kinder sind auf der Flucht. Auch in Bremen haben nun tausende Menschen Zuflucht gefunden, suchen aber natürlich immer noch nach Orten, um zu sein. Orte, um zu sprechen, zu lachen, zu weinen, zu berichten, zu lernen, sich auszutauschen.

Immer am Dienstag | 15-17 Uhr

So ein Ort wollen wir als Neustädter Gemeinde gerne sein und werden. Neben vielen anderen Angeboten heißen wir ab jetzt in St. Pauli jeden Dienstag von 15-17 Uhr geflüchtete Menschen aus der Ukraine herzlich willkommen.
Wir wollen ein Raum für Begegnung bieten – ein Raum, in dem Menschen ankommen können:

ласкаво просимо

Bei Kaffee und Tee und Keksen und Kuchen kommen wir ins Gespräch – auf deutsch, ukrainisch, russisch, englisch oder über den Google-Übersetzer!

Mit Kinderangebot

Wir haben an jedem Dienstag auch Bastelangebote für Kinder, sowohl im gleichen Raum wie die Mütter, als auch im SPielkreisraum im Untergeschoss. Und alle Kinder sind ebenso herzlich eingeladen beim Kinderchor dabeizusein.

Mehr Informationen bei Imke Brumund (diakonin.neustadt@kirche-bremen.de) oder Ragna Miller (pastorin.miller@kirche-bremen.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top