Gemeinde Bremen-Neustadt

Türen auf? Ja, bitte!

Seelensperrmüll | Zoom-Gottesdienst | Buß- und Bettag

Sperrmüll

Sperrmüll liegt gerne im Keller oder Dachboden herum. Wir wissen, ahnen, befürchten, dass wir den ganzen Kram nie wieder brauchen werden. Und doch wird er immer mehr. Küchentisch mit häßlichen Beinen und Plastikoverfläche. Drei Stühle, wahnsinnig unbequem 4 Kartons mit Unterlagen aus dem Studium („Da geh ich noch mal ran und les noch was nach…“). Usw., usw., usw….

Seelensperrmüll – was ist das?

Genauso liegt so manches Gefühl auf der Seele. In den Ecken des Bewusstseins. Dort, wo es Platz findet. Es liegt dort rum und wir legen schnell noch das ein oder andere schlechte Gefühl dazu. Bis jede Ecke vollgemüllt udn wir kein klares Gefühl mehr fassen können.

Besser: Ausmisten

Wie herrlich ist es, wenn die Ecken auf dem Dachboden, im Keller leer sind.
Und genau darum geht es auch beim Gottesdienst am Buß- und Bettag: Seelensperrmüll ausmisten. Stück für Stück betrachten, würdigen, und dann (vielleicht) wegschmeißen…

Zoom-Link für den Gottesdienst:

https://eu01web.zoom.us/j/69913570077?pwd=UGR4Zy80N2c0S1lOSFBUdTdZSzRxQT09

Meeting-ID: 699 1357 0077
Kenncode: 544297

Herzlich willkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top