Gemeinde Bremen-Neustadt

Türen auf? Ja, bitte!

Sommerabend-Gottesdienst am Strand | 1. August | 18 Uhr


„Auf Sand gebaut – und nu?“

Herzlich willkommen zum Sommerabend-Gottesdienst am Strand vor Matthias-Claudius
mit Pastorin Birgit Locnikar,
Michael Junger an der irischen Harfe
und Thomas Ohlendorf am E-Piano.

Jesu gleichnishafte Erzählung von Häusern die auf Fels oder auf Sand gebaut sind – und dementsprechend bei einer Überschwemmung entweder halten oder zerstört werden, wird uns in diesem Gottesdienst beschäftigen. Diese Erzählung gehört zu diesem 9. Sonntag nach Trinitatis. Und ich dachte, sie würde prima zu einem Gottesdienst passen, den wir auf dem Sand feiern.

Im Angesicht der Flutkatastrophe im Ahrtal, wo die meisten Häuser definitiv auf Fels gebaut waren – kommen Jesu Worte allerdings schräg rüber. Sie werden im Gottesdienst eine neue Wendung erhalten und auch im Angesicht der vielen, kleineren Katastrophen eines jeden Lebens. Herzlich willkommen am Strand, der Gestaltungsspielraum auf und mit dem Sand ermöglicht! Freu mich auf Euch! LG Birgit

Back to top